Konflikt Intelligenz

Dipl. Psych. Andrea Stitzel und Outi Sulopuisto führen seit 2010 Konfliktintelligenzkurse (sechs Einheiten) an Volksschulen durch; seit 2017 arbeiten wir auch mit Schulklassen höherer Schule zumeist in Form intensiver Projekttage bevorzugt in unseren eigenen Räumlickeiten. Wir verfolgen einen körperzentrierten Ansatz, der auf den Aikido-Prinzipien basiert. Es werden die sozialen, emotionalen und kommunikativen Kompetenzen der Kinder gefördert und so ein konstruktiver Umgang mit Ärger und Wut und somit mit Konflikten vermittelt.

Flyer KI

An der Volksschule 8 in Villach-St. Andrä haben wir von 2012-2015 in Kooperation mit dem Elternverein jährlich KI-Konfliktintelligenzseminare v.a. mit den ersten Klassen, auf Anfrage auch mit höheren Klassen durchgeführt (insgesamt sechs Einheiten, von denen jeweils drei Einheiten im Klassenzimmer sowie drei Einheiten im Sportsaal über einen Zeitraum von insgesamt drei Wochen). Wir haben uns immer über die Begeisterung der Schüler und Schülerinnen gefreut, mit der diese als Haie, Schildkröten, Teddybären, Mäuse und Eulen einen neuen Blick auf Ihre eigenen Gefühle und den Umgang mit Ärger und Wut erlernt haben.Schulpartnerschaftssonne Verleihung

2012 wurde das Ki-Konfliktintelligenz Projekt an der Volksschule 8 vom Landesverband der Elternvereine mit der Schulpartnerschaftssonne ausgezeichnet. Über diese Anerkennung unserer Arbeit haben wir uns sehr gefreut.