Aikido Trainingsplan

Ab Jänner 2019 gilt folgender Plan

Training times ab 18. Feber 2019

In den Sommerferien sieht es dann wie folgt aus:

Training times Sommer 2019

Das Erwachsenentraining steht allen ab einem Alter von ca. 14 Jahren offen. Da es im weixxx_074 (2)Aikido keinen Wettkampf gibt, werden die Trainingseinheiten nicht nach Alter, Gewicht oder Können eingeteilt. Männer und Frauen, AnfängerInnen und Fortgeschrittene, große und kleine, alte und junge, schwere und leichte Menschen trainieren gemeinsam. Das macht das Training so spannend: es ist wie im Leben – jeder Mensch, dem wir begegnen ist anders und braucht eine andere Antwort. Es wird auch immer wieder mit Waffen (Messer, Schwert, Stock) geübt – dies verdeutlicht die eigene Ausrichtung sowie die gelernten Aikido-Techniken.

Das Mittwochabendtraining ist speziell auf unsere Jugend ab ca. 10 Jahren ausgelegt, denen entweder das Kids-Training zu „verspielt“ geworden ist oder die in diesem Alter ganz neu bei uns einsteigen.   weixxx_060 (2) Wir befassen uns intensive mit Rollen und Fallen und steigen üben die Aikido-Techniken fast wie auf Erwachseneniveau. Auch trainieren wir immer wieder mit Messer, Stock & Schwert. Der Dienstagabend ist ein Integrationstraining, d.h. es nehmen auch Personen mit physischen und/oder psychischen Beeinträchtigungen teil. Wir üben Basistechniken – ein wichtiges Thema für alle, auch diejenigen, die bereits seit einigen Jahren beim Aikido dabei sind. Am Montagabend gibt es zwei Trainings. Zum ersten Training können auch alle an einer Kampfkunst Interessierten kommen, die gerne einmal Aikido ausprobieren möchten; im zweiten Training  wird meist freier geübt und das Gelernte in Variationen angewendet. Im Training am Donnerstagabend wird das Techniktraining zumeist mit ca. 1/2 Stunde Waffentraining kombiniert (Messer, Schwert, Stock).

Einmal pro Quartal gibt es ein spezielles Seminar am Samstagnachmittag, das von einem der Kizuna Aikido TrainerInnen geleitet wird. Diese Nachmittage stehen jeweils unter einem bestimmten Thema (wie z.B. Ukemi/Falltraining, Schwert, Stock, etc.) und stehen allen interessierten Aikidokas (Jugendliche und Erwachsene) offen.

Die Kindertrainings sind grob nach Alter aufgeteilt; eine strenge Alterseinteilung erfolgt weixxx_004jedoch nicht, da jedes Kind einen anderen Entwicklungsstand hat – auch wird auf individuelle Zeitwünsche Rücksicht genommen und auch FreundInnen unterschiedlichen Alters können in die gleiche Gruppe gehen! Die Kleinsten ab 4 Jahren beginnen am Besten mit dem Mini-Training am Montag um 15.00 Uhr; mit Schuleintritt wechseln die Minis dann zum Montagtraining um 16.30 Uhr (Volksschule 1./2. Klasse); zum Mittwochtraining kommen Kinder ab ca. 3. Klasse Volksschule; der Donnerstag ab 17.00 Uhr ist altersgemischt (ca. 6-12 Jahre) und wird gerne von Geschwisterkindern besucht.

Wir bieten auch Aikido in/für Schulen, Kindergärte und Horte an (auf Anfrage). So kommen regelmäßig Klassen der Volksschule 8 während ihres Sportunterrichts zu uns ins Dojo (als einmaliges Schnuppertraining bzw. in Blöcken zu 6 Einheiten).